Donnerstag, 14. Januar 2016

Buttenwiesen: Hermann Mack für den Erhalt des Kriegerdenkmals!

(Buttenwiesen 14.01.2016) Hermann Mack, Landratskandidat für den Landkreis Dillingen, hat sich in einer Stellungnahme für den Erhalt des Kriegerdenkmals in Buttenwiesen ausgesprochen. Er halte des Weiteren den pseudodemokratischen „Bürger-Dialog“ für nichts anderes als Schaumschlägerei. Hier versucht eine Minderheit gegen den Willen der Bürger von Buttenwiesen eine Politik der vollendeten Tatsachen zu schaffen. Gäbe es eine Wahl zwischen dem aktuellen “Status quo“ und dem ominösen Friedensdenkmal, so würde eine klare Mehrheit für den Erhalt des Denkmals stimmen. Auch stimme es ihn nachdenklich, wie mit dem Andenken von Verstorbenen umgegangen wird. „Es ist wirklich eine Schande, was hier in Buttenwiesen passiert,“ so Hermann Mack abschließend.