Montag, 27. Juni 2011

Erfolgreiche Flugblattaktion gegen Walesa, dieser sagt nun kurzfristig ab!

(Dillingen 27.06.2011) Ein gemeinsam herausgegebenes Flugblatt der „Bürgerinitiative für Wertingen und Stadtteile“, der Republikaner und der „Interessengemeinschaft gegen das Vergessen“ zur Verleihung des Friedenspreises der St-Ulrichs-Stiftung an Lech Walesa wurde innerhalb kürzester Zeit mit einer Auflage von 15.000 Stück im gesamten Kreisgebiet verteilt. Höhepunkt der Aufklärungskampagne sollte eine Mahnwache zum Zeitpunkt der Preisübergabe in der Dillinger Königsstraße werden. Aufgrund der kurzfristigen krankheitsbedingten Absage von Lech Walesa wird die IG gegen das Vergessen in der nächsten Woche eine Sitzung abhalten, auf der die zukünftige Vorgehensweise besprochen werden wird.