Mittwoch, 22. Dezember 2010

Seefried-Antrag abgelehnt: Kreistag will keine Fachhochschule im Landkreis

(Dillingen 22.12.2010) Auf der Kreistagssitzung vom 19.11.2010 stellte Kreisrat Peter Seefried den Antrag, dass der Landkreis eine Arbeitsgruppe für die Gründung einer Fachhochschule im Landkreis Dillingen/Donau initiieren soll. In seiner Rede stellte Peter Seefried fest, dass eine FH für den nordschwäbischen Raum wirtschaftliche, soziale und strukturpolitische Vorteile bringen würde. Beispiele aus den neuen Bundesländern oder auch aus Deggendorf oder Neu-Ulm würden zeigen, dass auch Kleinstädte das Potential zu einer Fachhochschule haben. Nur die drei REP-Kreisräte stimmten für das Entstehen eines Arbeitskreises, der sich mit einer eventuellen Gründung einer FH im Landkreis auseinandersetzen soll. „Durch die Ablehnung zeigen die Altparteien von CSU bis SPD ihre absolute Zukunftsfeindlichkeit. Der Landrat muss sich fragen lassen, warum er denn gegen eine FH im Landkreis ist“, so Peter Seefried.