Sonntag, 6. Juni 2010

WZ-Leserbrief zur letzten Stadtratssitzung Wertingen, Thema Krankenhaus

(Wertingen 20.03.2009) Irgendwie scheinen einige Personen im Landkreis etwas mit der Thematik Krankenhaus überfordert zu sein. Sobald Vorschläge oder auch nur schlichte Äußerungen zum Thema gebracht werden, findet eine höchst emotional geprägte Diskussion statt.
So hat der Wertinger Bürgermeister Lehmeier seinen Stadtratskollegen Seefried, letzterer ein nachgewiesener Befürworter der kommunalen Trägerschaft der Krankenhäuser, doch tatsächlich deswegen angegriffen, weil dieser sich für die Prüfung aller Möglichkeiten zur Problemlösung ausgesprochen hat. Etwas weniger Emotion würde der Diskussion sicher gut tun.

Hubert Mayer